Veilchen standort

Veilchen verströmen in ihrer Blütezeit ab März den Duft des Frühlings. Veilchen mögen im Sommer keinen heißen Standort. Alpenveilchen bevorzugen als Zimmerpflanzen einen hellen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Hohe Temperaturen vertragen die Pflanzen nicht. Duft-Veilchen sind im Garten völlig unproblematisch, solange der Standort nicht zu heiß ist. Bevorzugt werden kühle, luftfeuchte Plätze im lichten Schatten von . Weiter zu Standorte im Garten und Ökologie – Das Duftveilchen bevorzugt als Standort lichte bis halbschattige Plätze und fühlt sich unter sommergrünen, .

Einige Arten eignen sich auch für sonnigere Standorte im Steingarten. Duftveilchen, Frühlingsveilchen, Heckenveigerl, Heckenveilchen, März-Veilchen, Märzwohlgeruchblume, Märzveigerl, Österchen, Osterveigerl, Vegeli, . Veilchen mögen Halbschatten am liebsten, gedeihen aber auch an sonnigen Plätzen. Hier einige Tipps für den geeigneten Standort sowie die Pflege der Veilchen.

An welchen Standort sollten Veilchen gepflanzt werden? Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben, wissen Sie worauf es bei der Standortwahl ankommt! Wenn man sie an ihrem Standort beläßt statt sie im Mai zu entsorgen, wie das meistens geschieht, blühen sie bis in den .