Alles über wildschweine

Das Wildschwein (Sus scrofa, von lateinisch sus „Schwein“ und scrofa „das Mutterschwein“). Ruhende Wildschweine belasten in der Regel alle vier Beine gleichermaßen. Im Schritttempo ist die normale Fortbewegungsform der Kreuzgang, .

Die Jäger nennen das Wildschwein auch Schwarzwil das männliche Wildschwein. Das Wildschwein frisst fast alles: Wurzeln, Knollen, Baumfrüchte, Pilze, . Im dritten Teil der Wildsau-Trilogie geht es nun endlich um die Frage ob die Viecher. Wildschweine sind der Albtraum jedes Läufers.

NABU-Waldexperte Gregor Beyer erklärt die wichtigsten Verhaltensregeln für Begegnungen mit den . Alle Rassen von Hausschweinen stammen von den Wildschweinen ab. Das Wildschwein wurde bereits vor über fünftausend Jahren domestiziert. Wildschweine sehen von der Seite gesehen voluminös und massig aus. Ob tierische oder pflanzliche Nahrung – alles ist den Wildschweinen recht. Wenn Sie mehr über Wildschweine wissen wollen, zum Beispiel wie diese Tiere leben, was sie fressen und wie sie miteinander umgehen, sind Sie hier genau . Alles, was Sie schon immer über Wildschweine wissen wollten!

Unter diesem Leitgedanken steht eine Exkursion, die am Montag, 31. Wildschwein – Aufgrund der dunklen Fellfarbe werden Wildschweine auch als Schwarzwild bezeichnet.